Parlorgitarre

  • Parlorgitarre in Rahmenbauweise
    Projektbeginn September 2018

Die Flexibilität der Rahmenbauweise erlaubt verschiedene Bauformen in einfacher Weise zu realisieren. Bei dem Parlorgitarrenprojekt habe ich die Rahmenstärke auf 8 mm reduziert aber gleichzeitig die Biegefestigkeit durch verschiedene Verstrebungen verbessert. Die Schalllochverstrebung ist in den Rahmen integriert. Als Grundlage dient der Entwurf von http://macjansson.wordpress.com/.
Ich habe einige Veränderungen zum Originalplan vorgenommen: Parlor Gitarre 630 neu
Weitere Details findet ihr hier: Parlorgitarre Nummer 10 Elisa. Zwischenzeitlich konnte ich einige Fertigungsschritte mittels der CNC-Fräse realisieren. Das Griffbrett, die Kopfplatte und die Brücke wurden komplett gefräst. Beim Aufleimen des Bodens und der Decke verwende ich als Zulage eine Rahmenschablone aus Sperrholz und kleine Zwingen. Das V-Bracing wurde wegen der guten Erfahrung mit der OM Steelgitarre auch für die Parlorgitarre verwendet.